Der Schutz Ihrer personenbezogener Daten ist skilllocation sehr wichtig. skilllocation unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw.  Nutzungsbedingungen (AGB) finden Sie hier.

1.           Personenbezogene Daten

1.1         Allgemeines

Sie können das Online-Angebot von skilllocation nutzen, ohne personenbezogenen Daten, welche skilllocation gegebenenfalls einen Rückschluss auf Ihre Identität zulassen, anzugeben.

Es werden automatisch einige Informationen gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt.

Dies sind:

  • Browsertyp/ -Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Ein Rückschluss auf Ihre Person ist hierdurch nicht möglich.

1.2         Cookies

skilllocation verwendet Cookies (kleine, auf dem Gerät platzierte Textdateien) und ähnliche Technologien, um unsere Dienste anzubieten und beim Erheben von Daten zu helfen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies erlauben es uns unter anderem, Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern; Ihre Anmeldung zu vereinfachen; Ihnen eine interessenbezogene Werbung zu bieten; Betrug zu bekämpfen; und zu analysieren, wie unsere Dienste arbeiten. In diesen Cookies werden z.B. Login-Name bzw. E-Mail-Adresse zum Vorfüllen der Login-Masken, Ihr Name zur namentlichen Begrüßung, die zuletzt von Ihnen gewählte Sprache und die zuletzt von Ihnen betrachteten Artikel im Einkaufswagen gespeichert, um Ihnen einen erhöhten Komfort zu bieten.

1.3         Personalisierte Dienste

Wenn Sie die personalisierten Dienste von skilllocation, etwa unsere Leistungspakete Online-Registrierung, Kontaktformulare, Abonnement SmallBiz oder Professional in Anspruch nehmen wollen, müssen wir allerdings personenbezogene Daten erheben. Diese ermöglichen auch einen Rückschluss auf Ihre Identität. Hierzu gehören Ihre Firma, Vorname, Nachname, Firmenadresse, Postanschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Sie können frei entscheiden, ob Sie uns diese Daten angeben, müssen allerdings damit rechnen, unsere personalisierten Dienste nicht nutzen zu können, wenn Sie sich dazu entschließen sollten, die Daten nicht anzugeben. Personenbezogene Daten, die wir auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen erhalten haben, werden wir nur im Rahmen der jeweiligen Einwilligung erheben, verarbeiten und nutzen.

1.4         Sicherungszwecke

In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf unser Online-Angebot werden auf den Servern von skilllocation Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Wir werden diese Datensätze nicht personenbezogen auswerten, behalten uns aber vor, diese statistisch auszuwerten.

1.5         Sicherheit der Daten

Um die bei uns gespeicherten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, haben wir entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Die Sicherheits-Level werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

2.           Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

2.1         skilllocation wird personenbezogene Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Zustimmung nicht an Dritte weitergeben. Ausgenommen sind lediglich Auskünfte, die wir aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln müssen.

2.2         Sollte skilllocation im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung personenbezogene Daten an Dienstleister weitergeben, sind diese ebenfalls durch die gesetzlich geforderten Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung (§ 11 BDSG) und andere gesetzliche Bestimmungen gebunden. Zugleich vereinbart skilllocation auch vertraglich, dass personenbezogene Daten nicht an weitere Dritte weitergegeben werden dürfen.

3.           Auskunft, Berichtigung, Widerruf

3.1         Auskunft

skilllocation gibt jederzeit auf Verlangen Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten nach Maßgabe von § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

3.2         Berichtigungen

Berichtigungen können Sie selbst in Ihrem Profil vornehmen. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung jederzeit unentgeltlich widerrufen per E-Mail unter info@skilllocation.com. Bitte nehmen Sie in diesem Zusammenhang zur Kenntnis, dass personenbezogene Daten zum Teil von Gesetzes wegen weiterverarbeitet werden dürfen, beispielsweise zur Rechtsverfolgung.  

3.3         Löschung

skilllocation überlassene personenbezogene Daten können Sie jederzeit löschen lassen. Ausgenommen sind lediglich Daten für Abrechnungs- und sonstige buchhalterische Zwecke.

4.           Rechtswirksamkeit dieses Haftungsbeschlusses

4.1         Dieser Haftungsbeschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelnen Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unberührt.

Stand Juni 2016

Geändert am: 21. Januar 2017 von Carola Pantenburg