In einem Satz

Mit BizTalk Server 2016 haben Nutzer die Möglichkeit, kritische Business-Prozesse zu automatisieren. Neuerungen liegen u.a. in Bereichen wie hybride Verbindungen und SQL Server 2016 Always On Availability Groups. Die neue Version unterstützt u.a. Windows Server 2016, SQL Server 2016, Visual Studio 2015 und Office 2016.

Ausführliche Beschreibung

Wie sollte es anders sein, auch die klassische On-Premise-Lösung BizTalk Server geht nun in den hybriden Ansatz in Richtung Cloud Integration. Azure Logic Apps wird dabei zum Bindeglied und von mir hier beschrieben: https://www.skilllocation.com/prozessmanagement/

BTS 2016 ist übrigens das zehnte Major Release dieser Software.

Wichtige Funktionen / Features
    • Hybrid-Konnektivität
      Kunden können jetzt Cloud-native Anwendungen, Web und mobile Back-End-Systeme und kundenspezifische Anwendungen durch den Azure-Logik-Apps-Adapter verbinden. Dies fungiert als eine Brücke, schnell zahlreiche vorgefertigte, Out-of-the-Box-Connectors mit SaaS-Anwendungen zu verbinden. Der Azure Logik-Apps-Adapter nutzt Enterprise Messaging für Partner und Lieferanten, damit ganzheitliche Integrationslösungen erstellt werden können. Weitere Azure Services wie Azure Functions, Cognitive Services, Machine Lerning etc. können ebenfalls für die Erweiterung der BizTalk Idee genutzt werden.
  • Integration
    mit den neuesten Microsoft Produkten wie Windows Server 2016, Visual Studio 2015, 2016 SQL Server und Office 2016 ermöglichen eine nahtlose Integration durch BizTalk Server 2016.
  • SQL Server 2016 Always On Availability Groups
    bieten eine hochverfügbare Lösung in Azure und On-Premise. Der traditionelle Log Shipping Mechanismus wurde verbessert durch eine automatisierten, schnelleren und besseren Ansatz, hohe Verfügbarkeit und Disaster Recovery zu erreichen.
  • Weitere Verbesserungen
    o Improved SFTP adapter
    o Improved WCF NetTcpRelay adapter with SAS support
    o WCF-SAP adapter based on NCo (.NET library)
    o SHA2 support
  • Host Integration Server “2016”
    o New and improved BizTalk adapters for Informix, MQ & DB2.
    o Improvements to PowerShell integration and installation and configuration

Die Microsoft TechNet/MSDN Webseite listet weitere technische Neuerungen hier: https://msdn.microsoft.com/de-de/library/mt670742.aspx

Editionen


Pricing and Licensing FAQ: http://www.microsoft.com/biztalk/en/us/pricing-licensing-faq.aspx

Pricing and Licensing: http://www.microsoft.com/biztalk/en/us/pricing-licensing.aspx

Roadmap
Systemanforderungen

BizTalk Server 2016 adds support for the following Microsoft platforms:

  • Visual Studio 2015
  • Windows Server 2016
  • SQL Server 2016
  • Office 2016

BizTalk Server 2016 benötigt:

  • Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2
  • SharePoint Services 201, SharePoint Services 2013 SP1, SharePoint Services Online
  • .NET Framework 4.6
  • 32-Bit Version von Excel 2016/2013
  • Visual Studio 2015 optional
  • Microsoft SQL Server 2016, Microsoft SQL Server 2014 SP1 für BTS Runtime, EDI und BAM

Geändert am: 12. Februar 2017 von Carola Pantenburg