In einem Satz

Mit Microsoft Forefront Protection 2010 for SharePoint (FPSP) kann verhindert werden, dass Benutzer Dokumente mit Malware, Inhalte, die gegen Richtlinien verstoßen, oder vertrauliche Informationen in SharePoint-Bibliotheken hochladen oder aus den Bibliotheken herunterladen.

Ausführliche Beschreibung

Forefront Protection 2010 for SharePoint (FPSP) bietet durch die Verwendung mehrerer Antimalware-Scanmodule von branchenweit führenden Sicherheitspartnern in Verbindung mit Datei- und Schlüsselwortfilterung einen umfassenden Schutz vor den neuesten Bedrohungen. Das Produkt ist in die SharePoint-Technologien integriert und bietet eine hohe Leistung und einen einfach anpassbaren Schutz, der für die SharePoint-Arbeitsumgebung optimiert ist.

Wichtigste Funktionen / Features
  • PowerShell-Unterstützung, um automatisierte Aufgaben auszuführen
  • Scannt Dateien größer als 500 MB
  • Neue Oberfläche mit Anzeige von Statistik- und Health Monitoring-Informationen
  • Spyware-Entdeckung mit Microsoft Antimalware Engine in Echtzeit
  • Scanjob für das Scannen der gesamten Datenbank
  • Deployment durch System Center Coniguration Manager und Windows Installer
  • Hyper-V-fähig
Systemanforderungen
  • Windows Server 2003; Windows Server 2008; Windows Server 2008 R2 Standard, Enterprise, Datacenter oder Web Edition
  • Microsoft SharePoint Server 2010, Microsoft Office SharePoint Server 2007 SP1 oder Microsoft SharePoint Foundation Version 3 SP1
  • Hyper-V-fähig
  • Wenn Exchange und SharePoint auf demselben Server installiert sind, kann nur Forefront for Exchange Server installiert werden, um Exchange zu schützen
Übersicht aller Downloads

Zu diesem Produkt sind derzeit leider keine Downloads verfügbar.

Geändert am: 12. Mai 2016 von Carola Pantenburg