Alles As a Service – Das ist der allgemeine Trend und insbesondere im Microsoft Umfeld werden wir permanent mit Änderungen konfrontiert. Da ist es schwer, den Überblick zu behalten und kontinuierlich auf dem Laufenden zu sein. In Office 365 respektive Microsoft 365 bedeutet dies, dass alle halbe Jahr (Semi Annual Channel SAC) neue Versionen von nicht nur Word, Excel und PowerPoint rauskommen, sondern auch mit Teams, Planner, Forms und Stream immer wieder  neue Funktionen dazu kommen und bestehende sich ändern. Versteht sich, immer zum Besseren :-).

Was bedeutet das für Sie?

Wenn Sie sich entschieden haben, Office 365 im Unternehmen einzusetzen, wofür sehr viele Gründe sprechen, dann müssen Sie diese Änderungen an Ihre Mitarbeiter bringen und zwar positiv. Es genügt auch nicht mehr wie früher, ein Training von ein paar Stunden abzuhalten, denn dies muss nun ebenso as a Service funktionieren. Sie können Ihre Mitarbeiter aber auch nicht wöchentlich auf eine Schulung schicken. Daher ändert sich auch das Lernen und wird zu einem permanenten – in kleinen Häppchen und appetitmachendem – Vorgang.

Digitale Transformation und Change Management

Eine kontinuierliche Weiterqualifikation der Mitarbeiter ist wichtig. Getreu dem Motto „es ist teurer, einen Mitarbeiter unwissend zu lassen als ihn zu schulen“.

Es gibt zwei Möglichkeiten, damit umzugehen: „Wir müssen das machen – der Hersteller zwingt uns“ oder „Hier kommen tolle Neuerungen und wir freuen uns darauf“.

Die Benutzer mitzunehmen, sie positiv auf die neuen Tools und sich stets ändernden Oberflächen einzustimmen und ihnen Umstiegshilfen anzubieten sind wesentlich für eine erfolgreiche Migration in die neue Welt. Kunden, die ihre Mitarbeiter hier nicht an die Hand nehmen, haben erhöhte Help-Desk-Anrufe zu verbuchen, die oft entstehen, weil die User sich an der IT-Abteilung „rächen“ wollen und keine Lust haben, Befehle, die sie nicht sofort finden, zu suchen.

Motivierendes Selbsterlernen und Kennenlernen der Highlights sowie Basis-Arbeitsweisen kombiniert mit ein paar Tipps&Tricks sollen zu einer messbaren Produktivitätssteigerung führen. Nur wenn der Sinn von Kommunikationstools erklärt wird, Spaß am Tool und Motivation, es zu nutzen, ist ein (schneller!) RoI möglich.

Für die Digital Natives sind die neuen Apps, die damit verbundenen Freiheiten und die schnellen Änderungen weniger das Problem. Die „alt eingesessenen“, die „das haben wir schon immer so gemacht“ und die „der Rechner soll einfach nur funktionieren“ sind die Herausforderung. Also der Übergang von der alten in die neue Welt.

Trainings müssen heute Zeit-, Orts- und Device-unabhängig sein. Dies geht nur online.

Auch moderne Methoden der sozialen Netze sollten integriert werden, um eine Lernplattform zu entwickeln, die erweiterbar und anpassbar ist und auch mitwachsen kann. Werkzeuge wie liken, bewerten, Kommentare, Empfehlungen und Lob abgeben oder auch das Fragen stellen in einer Community sind ein Muss. Wer ab er pflegt die Plattform, wer erstellt die Inhalte, wer kümmert sich darum, dass die von Microsoft angebotenen und ja auch als Pflichtprogramm zu installierenden Neuerungen eingebaut werden? Wir!

skillup365 – was ist das?

Wir trainieren ausschließlich Windows 10 und Office 365 Inhalte in deutscher Sprache. Wir fokussieren uns auf die stets neu dazukommenden Änderungen und distanzieren uns von trockenen langweiligen „Wo muss ich hinklicken“-eLearnings. Wir sind mit Spaß, Engagement und Know-how dabei.

Und hier ein Beispiel:

Unsere technische Schulungsplattform (Learning Management System LMS) ist Office 365 selbst. Über ein SharePoint Online Extranet, Office 365 Video bzw. Stream, OneNote, OneDrive for Business und natürlich Teams schulen wir die Teilnehmer auf der Plattform für die Plattform.

Mitarbeiter eines Kunden greifen zwar auf die gleichen Inhalte zu und können sich auch in einer geschlossenen Gruppe austauschen, Links anderen zur Verfügung stellen oder Notizen sowie Tipps und Tricks beisteuern.

Somit erreichen Sie eine bessere Ausnutzung Ihrer Office 365 Umgebung.

Kursinhalte

  • Alle Produkte im Überblick
    • Highlights und wichtigste Funktionen
    • Typische Funktionen, die kaum jemand kennt, die aber viel helfen
    • Tipps&Tricks
    • Hilfe zur Selbsthilfe

Unsere eLearnings-Inhalte sind in sich geschlossene Trainingseinheiten und Kurse, die ein Inhaltsverzeichnis haben und Videos zu den jeweiligen Unterpunkten.

Wir liefern Ihnen eine Anleitung, wie Sie unsere Inhalte in Ihren eigenen Tenant einbauen Dies garantiert Ihnen eine firmeninterne Plattform und Kontrolle aller Inhalte.

Unsere Materialien sind frei verfügbar innerhalb des Abonnements, dh. Sie können Ihr eigenes CI einbauen, die Inhalte branden oder mit eigenen Inhalten abändern.

Schnelleinstiegskarten

Je nach erworbenen Paket als .PDF oder Word/PowerPoint-Datei nutzbare zweiseitige Kurzbeschreibungen zu Oberflächen, Tools, Themeninfos.

Die skilllocation Schnelleinstiegskarten bauen auf den im Training verwendeten DemoDateien auf, so dass ein Wiedererkennungseffekt und eine Wiederholung des Gelernten eintritt.

Eine Kostprobe gibt es hier:

Leitfäden

Mehrseitige Handbücher, die je nach Paket als .PDF oder Word-/PowerPoint-Dateien ein Thema mit Klickanweisungen und Screenshots aufbereiten.

Und hier der aktuelle (fertige) Leitfaden zu Microsoft Teams (166 Seiten, für ANWENDER):

Ich stelle jetzt auch diesen Leitfaden als .PDF zur Verfügung, um einen Einblick zu gewähren. Der Sinn ist aber, dieses Handbuch als Word-Datei zu nutzen, mit eigenem Logo versehen zu dürfen (!) und die Updates inkludiert zu erhalten. Als Abo, wenn man so will …

Preise, Editionen und Lizenzierung

Unser Ziel ist es, unseren Einsatz möglichst gering zu halten. Wir haben kein Interesse, möglichst viele Personentage herauszuholen. Die Idee ist sogar viel mehr eine Hilfe zur Selbsthilfe!

Angelehnt an die Lizenzierung von Office 365 sind die Pakete pro User pro Monat lizenziert. In diesem Abonnement-Preis sind beliebig viele Geräte nutzbar. Es muss lokal keine Software installiert werden. Eine Nutzung einer eigenen Lizenz von Office 365 erlaubt es, Notizbücher oder PowerPoint-Folien auch offline, in der Office Mobile App oder in Office 365 ProPlus zu öffnen.

Es werden immer wieder neue Funktionen in die Pakete implementiert, so dass der Funktionsumfang stets erweitert wird.

Wir sind gerade im Aufbau der Inhalte. Auch unser Preismodell (es gibt natürlich einen Ansatz für Reseller!) ist im Prinzip fertig. Und dann wird es auch hier öffentlich stehen. Transparent, wie alles, was wir machen…

Kontaktieren Sie uns: Carola.Pantenburg@skilllocation.com wenn Sie bereits heute Interesse haben.

Geändert am: 18. Oktober 2019 von Carola Pantenburg